BVfK-Pressespiegel

BVfK-Pressespiegel

2021

Seminarreihe: BVfK klärt über neues Gewährleistungsrecht auf

7. Oktober 2021

eim Auftakt der Seminarreihe in Bonn informierten die Referenten über alle Änderungen im Gewährleistungsrecht und stellten die überarbeiteten Musterverträge für BVfK-Mitglieder vor. Ab 1. Januar 2022 tritt ein neues Gewährleistungsrecht in Kraft. Dieses bringt etliche Änderungen mit sich und stellt den Autohandel vor große Herausforderungen. Der Bundesverband freier Kfz-Händler (BVfK) hat deshalb eine Seminarreihe gestartet, um seine Mitglieder über die Neuerungen zu informieren und operativ vorzubereiten. Auftakt der Reihe war Anfang Oktober im Hotel Königshof in Bonn.

weiterlesen


BVfK: Seminare zum neuen Gewährleistungsrecht

27. September 2021

Verlängerte Beweislastumkehr, Haftung für digitale Inhalte, aufwendigere Vertragsgestaltung: Die Umsetzung der EU-Warenverkaufsrichtlinie bringt ab 1. Januar 2022 wichtige Änderungen für den Fahrzeughandel. Der Branchenverband BVfK will die Betriebe umfassend unterstützen. Der Bundesverband freier Kfz-Händler (BVfK) will seine über 800 Mitgliedsbetriebe beim neuen Gewährleistungsrecht 2022 nicht im Regen stehen lassen. Der Verband hat deshalb ein Projekt zur ganzheitlichen Bewältigung der neuen Vorgaben angekündigt, um den Autohändlern auch zukünftig rechtssichere Geschäfte zu ermöglichen. „Wir machen die Risiken beherrschbar“, erklärte BVfK-Vorstand Ansgar Klein in Bonn.

weiterlesen


Kfz-Händlerverband kritisiert neuen Gesetzesentwurf: „ohne erkennbaren Nutzen“

30. März 2021

In einem neuen Gesetzesentwurf will die Bundesregierung das Gewährleistungsrecht ändern. Der Bundesverband der freien Kfz-Händler spricht sich deutlich gegen diese Änderung aus. Folgen wären enorme Preiserhöhung für Verkäufer und Käufer gebrauchter Fahrzeuge.

weiterlesen


Änderungen des Gewährleistungsrechts: BVfK schreibt Eilbrief an Bundesrat

25. März 2021

Der Bundesverband freier Kfz-Händler (BVfK) läuft gegen die Änderungen des Gewährleistungsrechts Sturm. Die geplanten Anpassungen seien „untragbar und unverhältnismäßig nachteilig für den Autohandel“, heißt es in einem Eilbrief des BVfK an den Bundestag. Mit dem Schreiben will der Verband verhindern, dass die Länderkammer der Ausschuss-Empfehlung zum von der Bundesregierung vorgelegten Gesetzesentwurf an diesem Freitag bedenkenlos folgt.

weiterlesen


Kfz-Händler-Verband kritisiert Gesetzentwurf:Neues Gewährleistungsrecht lässt Gebrauchtwagenpreise steigen

25. März 2021

Aufgrund einer europäischen Richtlinie will die Bundesregierung das Gewährleistungsrecht ändern. Der dem Bundesrat vorliegende Gesetzentwurf benachteiligt aus Sicht des BVfK Kfz-Händler. Es könnte zu massiven Preiserhöhungen bei Gebrauchten kommen.

weiterlesen


Die Konkurrenz schläft nicht

2. Februar 2021

Ansgar Klein, Geschäftsführer des Bundesverbands freier Kfz-Händler (BVfK), ist überzeugt davon, dass der freie Autohandel in Zukunft mehr Professionalität zeigen muss.

weiterlesen


Neues Kaufvertragsrecht: Höhere Risiken bedeuten höhere Preise – Händler in Sorge

2. Februar 2021

Der freie Handel kritisiert den Entwurf zum neuen Gewährleistungsrecht. Es wird befürchtet, dass Händler künftig für immer mehr Mängel geradestehen müssen, die womöglich nicht in ihrem Verantwortungsbereich liegen.

weiterlesen


Wirtschaftsministerium setzt EU-Vorgaben nicht um: Händler im Dilemma bei Pkw-Label

8. Januar 2021

Weil die Behörden die nötige Verordnung nicht rechtzeitig überarbeitet haben, müssen Autohändler die Verbrauchs- und Emissionswerte künftig doppelt angeben – nach NEFZ und WLTP. Das führt zu Kritik. Der Bundesverband freier Kfz-Händler hat nun einen Vorschlag gemacht.

weiterlesen


BVfK kritisiert: Skandalöser Wirrwarr um Angabepflichten zu Energieverbrauch und Emissionen bei Neuwagen

8. Januar 2021

Veraltete Vorschrift gebietet ungültige Angaben nach altem Messverfahren / Wirtschaftsministerium empfiehlt rechtlich problematische Doppelkennzeichnung / Dilemmasituation im Autohandel: Egal wie man es macht, es ist falsch / BVfK fordert schnellstmögliche Umsetzung der EU-Richtlinie / BVfK empfiehlt praktikable Übergangslösung.

weiterlesen

2020

Kfz-Branche über Lockdown-Folgen uneins:
Zulassungsstellen sind erneut das Nadelöhr

15. Dezember 2020

Der erneute Lockdown trifft den Handel. Doch wie stark? Das Kfz-Gewerbe Baden-Württemberg rechnet allein für die Region mit einem Umsatzausfall von 1,7 Milliarden Euro. Andere sehen die Auswirkungen nicht dramatisch. Klar ist: Die Zulassungsstellen sind erneut das Nadelöhr.

weiterlesen


BVfK und ELN werden Partner

12. November 2020

Der Bundesverband freier Kfz-Händler (BVfK) und der Mehrmarkenspezialist ELN bündeln ihre Kompetenzen. Im Rahmen einer neuen Kooperation wollen die beiden Organisationen markenunabhängige Betriebe bei der Transformation in der Autobranche unterstützen.

weiterlesen


Freier Autohandel: BVfK und ELN werden Partner

11. November 2020

Der Wandel in der Autobranche ist in vollem Gange. Damit markenunabhängige Kfz-Betriebe nicht unter die Räder kommen, rücken ihr Verband und das Handelssystem ELN zusammen.

weiterlesen


Autogipfel 2020: Fatales Signal aus Berlin

6. Mai 2020

„Das ist die schlimmste Entscheidung für die Autohändler, die man im Berliner Kanzleramt jetzt fällen konnte“ kritisiert Ansgar Klein vom Bundesverband freier Kfz-Händler (BVfK).

weiterlesen


Autohandel: Noch keine Entwarnung nach der Corona-Schließung

29. April 2020

Wie war die erste Woche nach dem Ende de Corona-Schließung? Das wollte der BVfK in einer Händlerumfrage wissen. Fazit: Der Verkauf erreichte nur die Hälfte und 65 Prozent sind optimistisch, jedoch 35 Prozent fürchten um ihre Existenz.

weiterlesen


Autohandel startet schleppend

28. April 2020

Vor gut einer Woche durften Autohändler nach der Corona-Schließung ihr Geschäft wieder aufnehmen – doch die Stimmung ist weiter verhalten, zeigt eine Umfrage des BVfK.

weiterlesen


BVfK-Händlerumfrage: Verkauf weiter deutlich unter Normalniveau

27. April 2020

Die freien Kfz-Händler ziehen eine Woche nach Wiedereröffnung der Verkaufsräume eine durchwachsene Bilanz. 65 Prozent sind laut Verband optimistisch, 35 Prozent fürchten um ihre Existenz.

weiterlesen


Anreizprogramm: Händler fürchten einseitige Kaufprämie

23. April 2020

Um die Autobranche möglichst rasch wieder in Schwung zu bringen, werden Kaufprämien diskutiert. Nun fürchten Händler, dass die Anreizprogramme einseitig aufgelegt werden und mittelständischen Kfz-Betrieben schaden.

weiterlesen


Übersicht zur Corona-Regelungen: Das ist im Autohandel noch erlaubt

15. April 2020

Der Bundesverband freier Kfz-Händler hat in allen Bundesländern angefragt, inwieweit der Autohandel von den Corona-Beschränkungen betroffen ist. Gleichzeitig kritisiert der Verband die uneinheitliche Vorgehensweise in Deutschland.

weiterlesen


Das ist im Autohandel noch erlaubt

14. April 2020

Der Bundesverband freier Kfz-Händler (BVfK) hat die heterogenen Corona-Regelungen für den Autohandel in Deutschland kritisiert.

weiterlesen

2019

Betrug beim Online-Autokauf: „Geiz frisst Gehirn“

4. Dezember 2019

Viel Geld für Autos, die es nie gab: In München beginnt ein Prozess um Betrug mit Scheinautohäusern im Internet. Es geht um einen Millionen-Schaden. Beim Kauf im Internet ist Vorsicht geboten.

weiterlesen


Autohändler in Sorge wegen Onlinevertriebsplänen der Hersteller

8. September 2019

Die Digitalisierung stellt das Geschäftsmodell der klassischen Autohäuser immer stärker infrage. Ihre Verbände wehren sich nun und stellen Forderungen, den Wandel so zu gestalten, dass sie weiter am Markt bestehen können.

weiterlesen


Abmahngefahr führt zu Umdenken

22. März 2019

Seit Jahren wächst der Ärger insbesondere bei Kfz-Unternehmen über den Abmahnungsmissbrauch.

weiterlesen


12. Deutscher Autorechtstag auf dem Petersberg in Königswinter

21. März 2019

Zum 12. Male fand der Deutsche Autorechtstag in Königswinter statt. Diesmal ging es um juristische Fragen rund um die Automobilität, dabei spielte die sogenannte Dieselkrise eine wichtige Rolle.

weiterlesen


Autorechtstag 2019: Abmahngefahr führt zu Umdenken

21. März 2019

Mit einem neuen Gesetz will die Regierung Abmahn-Abzocker bekämpfen. Der Autorechtstag widmete sich in diesem Jahr den wesentlichen Aspekten. Für viel Diskussionsstoff sorgte auch wieder das Thema „Diesel“.

weiterlesen


„Autohandel in Geiselhaft“

1. März 2019

Der Bundesverband freier Kfz-Händler (BVfK) lässt kein gutes Haar an den jüngsten Aussagen des Bundesgerichtshofs (BGH) zur Manipulationssoftware in Dieselautos.

weiterlesen


BGH-Feststellungen zu manipulierten Diesel: „Autohandel in Geiselhaft“

1. März 2019

Der BVfK kann die Erklärung des Bundesgerichtshofs, wonach ein altes Automodell auf Kosten des verkaufenden Händlers gegen ein neues getauscht werden kann, nicht nachvollziehen.

weiterlesen

2018

Verbände zum Diesel-Konzept der Bundesregierung:
Mehr Fragen als Antworten

9. Oktober 2018

Der Bundesverband freier Kfz-Händler (BVfK) begrüßt das Diesel-Konzept der Bundesregierung zwar grundsätzlich, fürchtet aber Wettbewerbsverzerrungen und steigende Preise – und fordert eine staatliche Garantie.

weiterlesen


Diesel-Konzept der Regierung: Das sind die Reaktionen

2. Oktober 2018

Nach langem Streit hat die Koalition ihren Plan gegen Diesel-Fahrverbote besiegelt. Doch vieles ist noch vage – das wird auch an den Aussagen von Branchenvertretern, Politikern und Experten deutlich.

weiterlesen


BVfK-Ankaufsplattform als „seriöse Alternative“

9. Mai 2018

Neuer Wettbewerber für Wirkaufendeinauto.de und Co: Der Bundesverband freier Kfz-Händler (BVfK) hat eine eigene Ankaufsplattform für Gebrauchtwagen gestartet.

weiterlesen


Gebrauchtwagen: BVfK-Ankaufsplattform als „seriöse Alternative“

8. Mai 2018

Die freien Autohändler können nicht nur Kritik. Mit Whobuysmycar.de greift ihr Verband jetzt bei der Gebrauchtwagenbeschaffung über das Internet an.

weiterlesen


„Volles Schiff“ beim großen BVfK-Kongress 2018

7. Mai 2018

Hier finden Sie Fotos des BVfK-Kongresses.

weiterlesen


Das war der 11. Deutsche Autorechtstag

26. März 2018

Die Diesel-Thematik und ihre Folgen haben auch den diesjährigen Deutschen Autorechtstag beschäftigt.

weiterlesen


Gebrauchtwagenhändler kritisieren Tachobetrugs-Hysterie: Übertriebene Angstmache

23. März 2018

Bei deutschen Gebrauchtwagenkäufern grassiert die Angst, Opfer von Tachobetrügern zu werden. Nach Meinung des Bundesverbands Freier Kfz-Händler ist das jedoch übertrieben.

weiterlesen


11. Deutscher Autorechtstag: Diskussion um Folgen der Abgas-Manipulation

19. März 2018

Automatisiertes Fahren und die Folgen der Abgas-Manipulationssoftware sind die Top-Themen auf dem 11. Deutschen Autorechtstag am 22. und 23. März in Königswinter.

weiterlesen


11. Deutscher Autorechtstag: Diskussion um Folgen der Abgas-Manipulation

14. März 2018

Automatisiertes Fahren und die Folgen der Abgas-Manipulationssoftware sind die Top-Themen auf dem 11. Deutschen Autorechtstag am 22. und 23. März in Königswinter.

weiterlesen


Auto4you.de startet Anfang April

9. März 2018

Mobile.e, Autoscout24 und Co bekommen weitere Konkurrenz. Die GGG Gebrauchtwagen-Garantie Gesellschaft bringt eine neue Fahrzeugbörse an den Start.

weiterlesen


Neue Fahrzeugbörse im Internet: Auto4you.de startet Anfang April

7. März 2018

Große Internetbörsen wie Mobile.de oder Autoscout24 stehen derzeit in der Kritik. Der Garantieanbieter GGG wittert nun in diesem Geschäft seine Chance und launcht ein eigenes Angebot.

weiterlesen


Kein Verlass auf Preisbewertungen

5. Februar 2018

Eine Preisbewertung soll Gebrauchtwagenkäufern im Internet zeigen, ob ein Auto teuer oder billig ist. Doch die Technik hat Macken – und Experten befürchten Missbrauch.

weiterlesen


Tachobetrug: Kfz-Handel kritisiert „übertriebene Angstmache“

24. Januar 2018

Bei deutschen Gebrauchtwagenkäufern grassiert die Angst, Opfer von Tachobetrügern zu werden. Nach Meinung des Bundesverbands Freier Kfz-Händler ist das jedoch übertrieben.

weiterlesen


Übertriebene Angstmache

19. Januar 2018

Der Bundesverband Freier Kfz-Händler (BVfK) hat diese Darstellungen jetzt als „Hysterie“ kritisiert.

weiterlesen


Gebrauchtwagenhändler kritisieren Tachobetrugs-Hysterie

19. Januar 2018

Seit vielen Jahren tauchen regelmäßig Berichte in den Medien auf, unterfüttert mit Expertenschätzungen über eine gewaltige Dunkelziffer, die vor tachomanipulierten Gebrauchtwagen warnen.

weiterlesen


Gebrauchtwagenhändler kritisieren Tachobetrugs-Hysterie: Übertriebene Angstmache

19. Januar 2018

Bei deutschen Gebrauchtwagenkäufern grassiert die Angst, Opfer von Tachobetrügern zu werden. Nach Meinung des Bundesverbands Freier Kfz-Händler ist das jedoch übertrieben.

weiterlesen


Gebrauchtwagenhändler kritisieren Tachobetrugs-Hysterie

19. Januar 2018

Bei deutschen Gebrauchtwagenkäufern grassiert die Angst, Opfer von Tachobetrügern zu werden. Nach Meinung des Bundesverbands Freier Kfz-Händler ist das jedoch übertrieben.

weiterlesen


2017

Gebrauchtwagen-Preisbewertungen:
BVfK fordert transparente Kriterien von unabhängigem Gremium

9. Dezember 2017

Der Bundesverband freier Kfz-Händler, (BVfK) will in das Thema Gebrauchtwagen-Preisbewertungen im Internet mehr Transparenz bringen. Helfen sollen gemeinsam erarbeitete Kriterien, Gespräche mit den großen Börsen sind geplant.

weiterlesen


Preisbewertung auf Autobörsen: Dialog statt Konflikt

8. Dezember 2017

Die Preisbewertungssysteme großer Fahrzeugbörsen sorgen seit einiger Zeit für Ärger in Händlerkreisen. Branchenverbände suchen nun gemeinsam mit den Portalen nach Lösungen.
weiterlesen


Freier Autohandel: Weichenstellungen beim BVfK

28. November 2017

Neben der Wahl eines neuen Verwaltungsrats beschloss die Mitgliederversammlung des Branchenverbands auch eine Verschärfung der Satzungsregelungen.

weiterlesen


BVfK wählt neuen Verwaltungsrat und verschärft Satzungsregelungen

27. November 2017

Der Bundesverband freier Kfz-Händler, BVfK e.V. hat in seiner Mitgliederversammlung am vergangenen Samstag den Verwaltungsrat neu gewählt.

weiterlesen


Freier Autohandel: Weichenstellungen beim BVfK

27. November 2017

Neben der Wahl eines neuen Verwaltungsrats beschloss die Mitgliederversammlung des Branchenverbands auch eine Verschärfung der Satzungsregelungen.

weiterlesen


Weichenstellungen beim BVfK

27. November 2017

Der Bundesverband freier Kfz-Händler (BVfK) hat in seiner Mitgliederversammlung am vergangenen Samstag den Verwaltungsrat neu gewählt.

weiterlesen


Dialog statt Konflikt

11. November 2017

Der Bundesverband Freier Kfz-Händler (BVfK) ist nach ersten Gesprächen mit großen Autobörsen zum Streitthema „Preisbewertungen im Kfz-Internet“ zuversichtlich, Verbesserungen für die Branche zu erzielen.

weiterlesen


EXKLUSIV – Streit um Garantien bei EU-Neuwagen:
BVfK wirft Hyundai absichtliches Missverständnis vor

27. Juni 2017

Im Streit um die Gültigkeit der Fünf-Jahres-Garantie bei Hyundai hat sich der BVfK an den Hyundai-Vertragshandel gewandt. Es geht um „missverständliche Äußerungen“.

weiterlesen


Deutscher Autorechtstag: Seit zehn Jahren juristische Bildungsangebote

23. März 2017

Der 10. Deutsche Autorechtstag am 16. und 17.03.2017 im Maritim-Hotel in Königswinter, bot seinen Teilnehmern ein breites Spektrum an Beiträgen und Informationen für Theorie und Praxis.

weiterlesen


Autorechtstag: ZDK nimmt Abgasmessung unter die Lupe

9. März 2017

In einer Podiumsdiskussion beim 10. Deutschen Autorechtstag diskutieren ZDK, ADAC und BVfK gemeinsam mit Experten über technische Verfahren und rechtliche Grundlagen.

weiterlesen


Freie Händler erwarten Preisverfall

23. Februar 2017

Die Preise für Dieselautos sind durch die Diskussion um Fahrverbote laut dem Bundesverband freier Kfz-Händler (BVfK) massiv unter Druck.

weiterlesen


Fahrverbote für Dieselautos: Freie Händler erwarten Preisverfall

22. Februar 2017

Die Debatte um Fahrverbote für Dieselfahrzeuge könnte die Autobranche hart treffen. Der BVfK sieht bereits einen Preisrückgang bis zu 20 Prozent.

weiterlesen


Autorechtstag: Abgasmessung ist ein Schwerpunktthema

20. Februar 2017

Technische Verfahren und rechtliche Grundlagen der Abgas- und Verbrauchsmessung sind Schwerpunktthema auf dem 10. Deutschen Autorechtstag am 16. und 17. März in Königswinter.

weiterlesen


ZDK nimmt Abgasmessung unter die Lupe

20. Februar 2017

Beim 10. Deutschen Autorechtstag am 16. und 17. März in Königswinter informiert das Deutsche Kfz-Gewerbe (ZDK) über technische Verfahren und rechtliche Grundlagen der Abgas- und Verbrauchsmessung.

weiterlesen

2016

Auto sicher und bequem verkaufen

7. August 2016

Alle paar Jahre steht bei vielen Deutschen ein neues Auto an. Was tun mit dem alten? Privat oder an einen Händler verkaufen? Beides bietet Vor- und Nachteile – was sollten Autoverkäufer beachten?

weiterlesen


Abgas-Skandal drückt GW-Preise kaum

6. Juni 2016

Die Dieselkrise hatte anfangs für Unruhe unter VW-Besitzern gesorgt: Verlieren ihre Autos jetzt an Wert? Bislang bewegen sich die Preise kaum, doch die Gefahr ist noch nicht ganz gebannt.

weiterlesen


Volkswagen: Abgas-Skandal drückt GW-Preise kaum

6. Juni 2016

Die Dieselkrise hatte anfangs für Unruhe unter VW-Besitzern gesorgt: Verlieren ihre Autos jetzt an Wert? Bislang bewegen sich die Preise kaum, doch die Gefahr ist noch nicht ganz gebannt.

weiterlesen


Abgas-Skandal drückt GW-Preise kaum

6. Juni 2016

Der Abgas-Skandal hat die Preise für VW-Gebrauchtwagen Experten zufolge bislang kaum nach unten gedrückt. Die Marktforscher von DAT und Schwacke beobachten bislang keine nennenswerten Veränderungen, wie beide auf Anfrage der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX erklärten.

weiterlesen


Abgas-Skandal drückt Preise von VW-Gebrauchtwagen kaum

6. Juni 2016

Der Abgas-Skandal hat die Preise für VW-Gebrauchtwagen Experten zufolge bislang kaum nach unten gedrückt. Die Marktforscher von DAT und Schwacke beobachten bislang keine nennenswerten Veränderungen, wie beide auf Anfrage der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX erklärten.

Source: https://pressfrom.info/de/nachrichten/finanzen/-3208-abgas-skandal-druckt-preise-von-vw-gebrauchtwagen-kaum.html
weiterlesen


Abgas-Skandal drückt Preise von VW-Gebrauchtwagen kaum

5. Juni 2016

Die Diesel-Krise hatte anfangs für Unruhe unter VW-Besitzern gesorgt: Verlieren ihre Autos jetzt an Wert? Bislang bewegen sich die Preise kaum, doch die Gefahr eines Wertverlusts ist noch nicht ganz gebannt.

weiterlesen


Abgas-Skandal drückt Preise von VW-Gebrauchtwagen kaum

5. Juni 2016

Der Abgas-Skandal hat die Preise für VW-Gebrauchtwagen Experten zufolge bislang kaum nach unten gedrückt. Die Marktforscher von DAT und Schwacke beobachten bislang keine nennenswerten Veränderungen, wie beide auf Anfrage der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX erklärten.

weiterlesen


Abgas-Skandal drückt Preise von Gebrauchtwagen kaum

5. Juni 2016

Die Diesel-Krise hatte anfangs für Unruhe unter VW-Besitzern gesorgt: Verlieren ihre Autos jetzt an Wert? Bislang bewegen sich die Preise kaum, doch die Gefahr eines Wertverlusts ist noch nicht ganz gebannt.

weiterlesen


Abgas-Skandal drückt Preise von VW-Gebrauchtwagen kaum

5. Juni 2016

Die Diesel-Krise hatte anfangs für Unruhe unter VW-Besitzern gesorgt: Verlieren ihre Autos jetzt an Wert? Bislang bewegen sich die Preise kaum, doch die Gefahr eines Wertverlusts ist noch nicht ganz gebannt.

weiterlesen


Abgas-Skandal drückt VW-Gebrauchtwagenpreise kaum

5. Juni 2016

Der Abgas-Skandal hat die Preise für VW-Gebrauchtwagen nach Ansicht von Experten bislang kaum nach unten gedrückt. Die Marktforscher von DAT und Schwacke beobachten bislang keine nennenswerten Veränderungen, wie beide auf Anfrage der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX erklärten.

weiterlesen


Bundesverband freier Kfz-Händler: Schneeballsysteme bei Neuwagenanbietern

17. Mai 2016

Außergewöhnlich günstige Konditionen für begehrte und üblicherweise gering rabattierte Autos – der Bundesverband freier Kfz-Händler vermutet dahinter Betrüger im Netz.

weiterlesen


Intec AG: Sanierung in Eigenregie

8. März 2016

Eine hohe Steuerforderung hat den Garantieanbieter Intec in die Krise gestürzt. Daraus will sich das Unternehmen nun selbst befreien und gibt sich zuversichtlich.

weiterlesen


Autorechtstag : Alles was „Recht“ ist

25. Februar 2016

Gemeinsam mit dem ADAC und dem Bundesverband freier Kfz-Händler veranstaltet der ZDK am 17. und 18. März 2016 den 9. Deutschen Autorechtstag. Ziel ist es, einen kompetenten Meinungs- und Erfahrungsaustausch zu ermöglichen.

weiterlesen


Autorechtstag: Brandaktuelles aus Brüssel

19. Februar 2016

Brandaktuelles aus Brüssel zur Pkw-Energieverbrauchs-Kennzeichnung wird ZDK-Geschäftsführer Ulrich Dilchert auf dem 9. Deutschen Autorechtstag am 17. und 18. März in Königswinter berichten.

weiterlesen


Brandaktuelles aus Brüssel

19. Februar 2016

Brandaktuelles aus Brüssel zur
Pkw-Energieverbrauchs-Kennzeichnung wird ZDK-Geschäftsführer Ulrich Dilchert auf dem 9. Deutschen Autorechtstag am 17. und 18. März in Königswinter berichten.

weiterlesen