Unseriöse Autohändler / Fahrzeugangebote melden | BVfK-Beschwerdestelle

BVfK-Beschwerdestelle gegen Internetschummler

Unseriöse Autohändler / Fahrzeugangebote melden

Herzlich willkommen bei der BVfK-Beschwerdestelle gegen Internetschummler des Bundesverbandes freier Kfz-Händler. Hier haben Sie die Möglichkeit, von Ihren schlechten Erfahrungen zu berichten und ggf. rechtliche Maßnahmen gegen unseriöse Autohändler einzuleiten.

Zur Situation:

Es ist zwar leicht, im Internet schnell das Gesuchte zu finden, aber nicht immer entpuppt sich das Angebot als korrekt. Im Gegenteil: Lockvogelangebote führen oft die Ergebnislisten an und nicht selten zahlt der geschickt umgarnte Kunde mehr als ursprünglich erwartet. Nach Schätzung des BVfK betrifft das ca. 30 % der im Kfz-Internet angebahnten Geschäfte.

Die fragwürdigen Lock-Methoden unseriöser Autohändler sind hierbei vielseitig. Das vielversprechende Angebot ist „leider gerade verkauft“ – manchmal allerdings schon seit Tagen. Dafür heißt es dann oft: „Wir haben aber noch ein interessantes Alternativangebot … für einen geringen Aufpreis erhalten Sie ein viel besser ausgestattetes Fahrzeug! “

Das kann alles gut sein und ist für sich genommen noch kein Indiz für Schummelei. Doch es gibt Händler, die nahezu jede Anfrage so beantworten. Die Super-Schnäppchen, die ganz oben stehen, sind bei genauer Betrachtung gar nicht vorhanden und waren es meist auch nie. Dann sprechen Juristen von Lockvogelangeboten.

Vorgehensweise / Anzeigenerstattung:

Helfen Sie mit, die Schwarzen Schafe zu enttarnen, damit ihnen mit juristischen Mitteln das Handwerk gelegt werden kann. Nutzen Sie das schnell und leicht auszufüllende Anzeigeformular unterhalb des Textes.

Die eingetragenen Informationen werden von erfahrenen Fachjuristen ausgewertet und sorgfältig geprüft. Sollte sich einen Wettbewerbsverstoß in rechtlicher Hinsicht zeigen und auch gerichtsfest beweisen lassen, werden die BVfK-Juristen konsequent gegen die angezeigte Firma vorgehen.

Dem Anzeigenerstatter wird absolute Diskretion zugesichert. Es entstehen ihm im Zusammenhang mit dieser Anzeige weder Kosten noch Unannehmlichkeiten. Eine Rückmeldung oder Kontaktaufnahme erfolgt nur auf ausdrücklichen Wunsch.

Es besteht kein Rechtsanspruch auf eine Bearbeitung. Der BVfK behält sich vor, jeden Einzelfall individuell nach eigener Bewertung und Einschätzung zu behandeln.

Beschwerdeformular:

1. Angaben zum Beschwerdeführenden:

Name, Vorname *

Ihre E-Mail-Adresse *


2. Angaben zum Kfz-Händler:

Firma:*

Ansprechpartner:*

PLZ, Ort *

E-Mail-Adresse:

Händlerwebseite:


3. Angaben zum kritisierten Fahrzeugangebot:

Hersteller, Typ*

Fahrzeugkategorie:
NeuwagenGebrauchtwagen

Link zum Angebot:


4. Was sind Ihre genauen Kritikpunkte zum angebotenen Fahrzeug?:

Angebotenes Fahrzeug nicht verfügbar (z.B. „gerade verkauft“)

Angebotenes Fahrzeug ist tatsächlich teurer. Betrag:

Angebotenes Fahrzeug war nicht in der Ausstattung verfügbarwar schlechter ausgestattet als beschrieben

Ungewöhnliche Aufpreise für FarbeSonstiges

Obligatorische Leistungen kosten Aufpreis (z. Bsp.)
AuslieferungspaketÜberführungskostenSonstiges

Händler ging nicht auf die konkrete Anfrage ein, sondern versuchte immer wieder, das Gespräch auf eine teurere Version zu lenken.

Angaben zur Verfügbarkeit unrichtig. Konkret:

Falsche Angaben zur Lieferzeit. Konkret:

Weitere Bemerkungen zum Angebot:

Wünschen Sie eine Rückmeldung?
janein

Sie suchen einen seriösen Autohändler?

Mit der BVfK-Händlersuche finden Sie einen vertrauensvollen und zuverlässigen Autohändler in Ihrer Nähe.