BVfK-Jahresumfrage Freier Kfz-Handel 2021

BVfK-Jahresumfrage Freier Kfz-Handel 2021

Jahresumfrage des Freien Kfz-Handels 2021Sehr geehrte Kfz-Händler,

wir möchten gerne 5 Minuten Ihrer kostbaren Zeit beanspruchen, damit Sie uns helfen, die Verbandsarbeit noch intensiver und erfolgreicher zu gestalten, denn Ihre Erkenntnisse und Erfahrungen sind die Grundlage erfolgreicher Verbandsarbeit.

Unser Ziel: Branchenpolitik am Puls der Kfz-Händler, Entwicklung neuer Vermarktungs-Ideen, damit Ihre Kasse auch in Zukunft noch stimmt, Hilfestellung und Problemlösung im Tagesgeschäft, damit Sie den Kopf frei haben für die Erledigung der Aufgaben, die Sie nach vorne bringen und nicht zu vergessen, eine Vielzahl von Kooperationen mit leistungsfähigen und seriösen Branchenpartnern, die Ihnen sofort in Euro und Cent messbare Vorteile bringen.

Wenn Sie keine Lust zum Schreiben und Faxen haben, rufen wir Sie auch gerne an.

Drücken Sie dafür nur auf   und teilen uns mit, wann wir Sie am besten unter welcher Telefonnummer erreichen können. Oder nutzen untenstehend die bequeme Möglichkeit zur Online-Teilnahme an der BVfK-Jahresumfrage.

Besten Dank für Ihr Mitwirken!

    BVfK-Jahresumfrage 2021 – Teil 1 – aktuelle Themen:

    Zur Bundestagswahl 2021 – die freien Kfz-Händler mischen sich ein

    Im Jahr 1963 deklassierte John F. Kennedy seinen Herausforderer um das Amt des US-Präsidenten Richard Nixon mit der Frage an die Wähler: Würden Sie bei dem etwa einen Gebrauchtwagen kaufen? Auch der BVfK ist der Ansicht, dass die Fähigkeit, einen professionellen und seriösen Autohandel zu führen, einer der wichtigsten Prüfsteine für Politik-Kandidaten sein sollte. Wer erfolgreich Autos verkaufen kann, der verfügt über Erfahrungen und Fähigkeiten, die mancher Politik-Karrieristin und selbigen Vertretern anderer oder überhaupt keiner Geschlechter fehlen. Daher stellt der BVfK seit dem Jahr 2008 den freien Kfz-Händlern die Frage: Welcher Politikerin oder welchem Politiker würden Sie zutrauen, Ihren Autohandel erfolgreich zu führen?

    Geben Sie der Politikerin/dem Politiker, dem Sie am ehesten die Führung eines Autohandels zutrauen 5 Sterne, der/dem mit Einschränkungen geeigneten Kandidatin und Kandidaten 4 Sterne usw.. Hier u.a. die 10 Top Ten lt. aktuellem ZDF-Politbarometer:

    Angela Merkel
    Olaf Scholz
    Markus Söder
    Robert Habeck
    Heiko Maas
    Horst Seehofer
    Jens Spahn
    Christian Lindner
    Armin Laschet
    Annalena Baerbock
    Dietmar Bartsch
    Alice Weidel

    Zu den Rahmenbedingungen für den Kfz-Handel: Der BVfK kritisiert die Verschärfungen des ab 2022 geltenden neuen Gewährleistungsrechts als unnötig und unverhältnismäßig. Es stellt viele in zwei Jahrzehnten erfolgreich entwickelten Praktiken, die zu einem ausgewogenen Interessenverhältnis geführt haben, in Frage, führt zu steigenden Kosten und Preisen und unnötiger Belastung der Gerichte zur Klärung einer Vielzahl neuer Einzelfrage. Sehen das die Kfz-Händler genauso? Hier die Fragen:

    1. Ab 1. Januar 2022 gilt ein neues Gewährleistungsrecht. Wie gut haben Sie sich bereits über die verschärften Haftungspflichten der Kfz-Händler informiert?
    gutoberflächlichgarnicht

    2. Wünschen Sie Informationen zum neuen Gewährleistungsrecht?
    janein

    3. Wie sehen Sie die Rahmenbedingungen für den Kfz-Handel?
    Das geplante neue Gewährleistungsrecht ist abzulehnen. Es belastet den Autohandel in unzumutbarer Weise und bringt keine Vorteile für den Verbraucher.Das neue Gewährleistungsrecht hilft den seriösen Autohändlern im Wettbewerb gegenüber denjenigen, die nicht korrekt arbeiten. Für die wird es zukünftig schwerer werden.Das neue Gewährleistungsrecht stellt für mich kein Problem dar. Große Sorgfalt und kundenfreundlicher Kulanzbereitschaft zählen sowieso zu meinen Grundsätzen.Das Gewährleistungsrecht ist auch bisher ein Problem gewesen, da Kunden und Gerichte meinen, ein Händler müsse alles bezahlen, was am Gebrauchtwagen kaputt geht. Das wird noch schlimmer werden.Wir haben es zunehmend mit einer Anti-Auto-Lobby zu tun. Statt Fairness und Gerechtigkeit bei der Suche nach Lösung von Problemen wird mit ideologischem Eifer jede Gelegenheit genutzt, der Automobilbranche zu schaden.

    Meine Meinung zu den Rahmenbedingungen für den Kfz-Handel und die Forderungen an die Politik. Nutzen Sie hierzu dieses Freitextfeld:

    Zu den Folgen der Corona-Beschränkungen:

    1. Wie erfolgreich konnten Sie nach dem Corona-Lockdown wieder starten?
    Die Kundschaft ist noch eher zurückhaltend. Der Abverkauf lag bei weniger als 50 % des NormalenDas Geschäft hat bereits wieder das bisherige Niveau erreichtEs scheint sich ein gewisser Nachfragestau zu lösen. Nachfrage und Umsatz liegen über dem vergleichbaren NiveauDie Kundschaft ist eher kritisch und zurückhaltendDie Kundschaft ist positiv gestimmt und kauffreudig

    2. Wie ist Ihre geschäftliche Situation nach dem Corona-Lockdown insgesamt?
    angespannt, aber beherrschbar, wenn sich das Geschäft bald wieder erholtsehr angespannt. Ohne weitere staatliche Hilfe wird es schwierigextrem angespannt. Die Chancen, diese Krise geschäftlich zu überleben sind eher gering

    3. Wie beurteilen Sie die Maßnahmen der Politik zur Stabilisierung der durch die Corona-Beschränkungen geschädigten Automobilwirtschaft?
    Die Förderprämien für Elektrofahrzeuge und Hybride sind ausreichendFörderprämien für sämtliche umweltfreundliche Fahrzeuge wären sinnvoller gewesenDie Senkung der Mehrwertsteuer hat eine positive Wirkung gezeigtDie Senkung der Mehrwertsteuer hat zeigt keine positive Wirkung, sondern eher Probleme verursacht.

    Zur Mobilität der Zukunft:

    1. Wie bewerten Sie die Mobilität der Zukunft?
    Elektromobilität ist eine Mogelpackung. Die Umweltbilanz ist nicht besser als die bei modernen Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor.Elektromobilität ist wichtig für die und Luftreinhaltung in den Städten. Sie sollte Teil eines ganzheitlichen Mobilitäts-Mixes sein, zu dem auch umweltfreundliche Verbrennungsmotoren zählen.Es sind noch längst nicht alle Möglichkeiten der Luftreinhaltung ausgeschöpft. Die Entwicklung von Wasserstoffantrieb und CO2 neutraler synthetische Kraftstoffe muss weiter gefördert werden.Die Zeit der Verbrennungsmotoren geht zu Ende. Dem Elektroantrieb gilt die Zukunft.

    2. Wie wirkt sich die Diskussion um die Antriebstechnik auf das Kaufverhalten aus?
    Die Nachfrage nach geförderten Elektroautos und Hybriden ist um % gestiegen
    Die Nachfrage nach Dieseln ist um % gestiegen
    Die Nachfrage nach Dieseln ist um % gesunken
    Die Nachfrage nach Benzinern ist um % gestiegen
    Die Nachfrage nach Benzinern ist um % gesunken

    Zum EU-Neuwagenhandel:

    Der EU-Neuwagenhandel erlebt besonders herausfordernde Zeiten. Der BVfK hat dazu folgende Fragen an die freien Neuwagenhändler:

    1. Meine geschäftliche Situation bezeichne ich derzeit als
    sehr gutgutzufriedenstellendmäßigschlechtsehr schlecht

    2. Die Gründe dafür sind:
    zu wenig Kundschaftzu wenig Warezu schlechte KonditionenProbleme mit der Umweltprämie für EU-Neuwagenunseriöse Kollegen mit Lockvogelangebotendie Auswirkungen der Corona-Pandemie

    3. Bei Schwierigkeiten mit der Eigenbelieferung stelle ich fest:
    nicht nachvollziehbare Lieferverzögerungenunerwartete PreiserhöhungenBestellungen werden nicht mehr angenommensonstige Gründe:

    4. Zu den Informationen der Lieferanten:
    meine Lieferanten geben keine Gründe für die Probleme an.meine Lieferanten sprechen offen darüber, dass sie von den Herstellern massiv unter Druck gesetzt werden.meine Lieferanten sind bereit darüber auch in einem Verfahren gegen den Hersteller auszusagen.meine Lieferanten sind zu einer Aussage bereit, wenn Anonymität sichergestellt ist.meine Lieferanten sind auf keinen Fall zu einer Aussage bereit.ich habe folgenden Vorschlag zur Lösung der Probleme und zur Arbeit des BVfK:

    BVfK-Jahresumfrage 2021 – Teil 2 - allgemeiner Teil:

    1. Wie zufrieden sind Sie mit dem Geschäftsverlauf 2021? (Schulnote 1-6)
    Schulnote:

    2. Wie entwickelt sich Ihr Geschäft im Vergleich zum Jahr 2020?
    bessergleichbleibendschlechter
    Abweichung in %

    3. Wie prognostizieren Sie die nächsten 6 Monate?
    bessergleichbleibendschlechter
    Abweichung in %

    Gründe dafür:

    4. Wie haben sich die Preise zuletzt entwickelt?
    steigendgleich bleibendsinkend
    Abweichung in %

    Gründe dafür:

    5. Wie prognostizieren Sie die Preisentwicklung der nächsten 6 Monate?
    steigendgleich bleibendsinkend
    Abweichung in %

    Gründe dafür:

    6. Gehört eine Werkstatt zu Ihrem Betrieb?
    janein
    Wenn nein, mit welcher Werkstatt / Werkstattkette arbeiten Sie überwiegend zusammen, können Sie empfehlen?

    7. Mit welchen Fahrzeugen handeln Sie überwiegend?
    (EU-)NeuwagenGebrauchtwagenJahreswagenWohnwagen/WohnmobileNFZMotorräder

    8. Preisklasse:
    bis 7.500 EURbis 15.000 EURab 15.000 EUR

    9. Kundschaft: in %

    Privatkunden:
    Unternehmen:
    Händlergeschäfte:

    10. Standtage:
    Durchschnittliche Tage bis Abverkauf: GW: NW:

    11. Stückzahl p.a.: (vorraussichtlich 2021)
    GW: NW:

    12. Wie alt sind die von Ihnen angebotenen Gebrauchtwagen im Durchschnitt?
    Jahre

    13. Garantie:
    Der Anteil der Verkäufe an Privat mit Garantie beträgt etwa %

    14. Finanzierung:
    Der Anteil der Verkäufe an Privat mit Finanzierung beträgt etwa %

    15. Wie bieten Sie Fahrzeuge an?
    Autoscout24mobile.deGoogleeigene WebseiteFacebooksonstige:

    16. Welche sozialen Netzwerke nutzen Sie?

    Wie schätzen Sie den Erfolg der sozialen Netzwerke für Ihr Unternehmen ein?

    17. Welche Werbemöglichkeiten nutzen Sie noch?
    RadioPrintsonstige:

    18. Wie beurteilen Sie den Wert des Internet im Vergleich zu sonstigen Werbemöglichkeiten?
    Das Internet dominiert weiterhinBedeutung des Internet nimmt zuInternet-Resonanz rückläufig

    19. Händlerbewertungen:

    a) Wie sind Ihre Erfahrungen und Prognosen mit dieser Einrichtung generell?
    positiv: ein wichtiges Unterscheidungskriterium für seriöse Händler.
    Gewichtung:
    negativ: Wird missbraucht, u.a. für Rachepostings,

    b) Systeme zur Händlerbewertung. Wie schätzen Sie die Objektivität der Systeme ein?

    autoscout24
    mobile.de
    Google
    Sonstige:

    20. Preisbewertungen:
     

    a) Wie sind Ihre Erfahrungen und Prognosen mit diesen Systemen?
    wichtige, objektive Entscheidungshilfe, mein Geschäft profitiert davon.
    Gewichtung:
    Nicht objektiv, verzerrt den Markt, schadet Bemühungen um zufriedene Kunden.
    Gewichtung:
    Preisbewertungen sollte eine einheitliche und transparente Systematik zugrunde liegen.

    21. Gibt es Schwierigkeiten oder Probleme?
    Wenn ja, betreffen diese eines der folgenden Themen:
    GewährleistungsrechtSteuerrecht/NettowarenlieferungenInternetverseuchung, dort insbesondere:

    • Export-/Nettopreisefalsche EZfalsche Preisangabenfalsche RabatteKüchentischhändlerMarktbehinderung beim EU-Neuwagenverkauf allgemeinHyundai-Marktbehinderung beim EU-NeuwagenverkaufAbmahnungen

      Abgemahnt von:
      Abgemahnt wegen:
    • Sonstige Probleme bezgl. Internetverseuchung:

    22. Gibt es Anliegen oder Anregungen an die Politik, den Verband?

    23. Mit welchen Unternehmen aus folgenden Branchen arbeiten Sie zusammen? (Optional. Die Antwort ist für die Teilnahme an der Verlosung nicht erforderlich)

    Garantie:
    Banken:
    Versicherungen:
    Sonstige:

    24. Der BVfK bietet seinen Mitgliedern eine Vielzahl von Leistungen und Vorteilen. Haben Sie mehr Interesse an der Arbeit des BVfK und den Vorteilen für seine Mitglieder? (Optional. Die Antwort ist für die Teilnahme an der Verlosung nicht erforderlich)
    Günstige FinanzierungskonditionenBVfK-AutoweltBVfK-Ankaufsplattform (Fahrzeugankauf.de)BVfK-B2B-PlattformBVfK-HändlerwebseiteSeminareGarantiekonzeptFahrzeugverwaltungInfodienstKooperationenPreisvorteileLobbyarbeitBeraternetzwerkSchiedsstellenVertragslösungenRechtskompetenzSteuerkompetenzMarketingkonzepteVersicherungen (BVfK-Autohaus-Police)


    Ihre Kontaktdaten:

    Firma:*
    Ansprechpartner:
    Straße:
    PLZ: Ort:
    Telefon:
    Fax:
    E-Mail:*
    URL:

    Ich wünsche ein persönliches Gespräch mit einem Verbandsvertreter. Sie erreichen mich am besten zu folgenden Zeiten: